www.eberhard-holzbau.de
www.eberhard-holzbau.de

Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise gemäß EU-DSGVO

Stand: April 2018

 

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus der DSGVO

 

1. Erklärung

 

Im digitalen Zeitalter bietet die Zimmerei / Kranservice Eberhard ihrem Kunden immer mehr Möglichkeiten aktiv an Ihrem Bauvorhaben Einfluss zu nehmen. Das setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Doch egal ob in der Anfrage-, Planungs- oder Ausführungsphase für uns gilt der Grundsatz: „Wo Daten gespeichert, gesendet oder verarbeitet werden, muss ein hohes Maß an Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein.“ Dies gilt für Daten unserer Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern genauso wie für unsere Mitarbeiterdaten, da wir der Meinung sind, dass Datenschutz – Einhaltung ein Qualitätsmerkmal gegenüber unseren Kunden, Lieferanten und unseren Mitarbeitern ist.

 

2. Verantwortliche Stelle

 

Zimmerei / Kranservice Eberhard

Kilian Eberhard

Schlossstr.10

89364 Harthausen

Tel.: 0152 / 33 54 91 36

E-Mail: info@eberhard-holzbau.de

 

 

3. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir –soweit für uns erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen der Zimmerei / Kranservice Eberhard, bzw. von Dritten (z.B. Architekten) zulässigerweise erhalten. Relevante personenbezogene Daten können zum Beispiel sein: Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Berufsfeld, etc.

 

 

 

4. Wofür verarbeiten wir Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

-        Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b) Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung von unseren Pflichten im Rahmen von Vertragsgeschäften. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich nach Kundenwunsch (Werbezwecke, Beratungszwecke, Vertragserfüllung, Reklamationszwecke, etc.)

-        Im Rahmen der Interessensabwägung (Art 6 Abs. 1f) Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (Sanierungen/Reklamationen von Produkten; Expansion, Neubau, etc.).

-        Aufgrund von Einwilligung (Art 6 Abs. 1b) Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann allerdings jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

 

5. Wer bekommt meine Daten?

 

Daten unserer Kunden sind wichtig für uns, und es gehört nicht zu unserem Geschäft, diese Kundeninformationen zu verkaufen. Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschließlich in dem im folgenden beschrieben Umfang weiter:

 

-        Innerhalb der Zimmerei / Kranservice Eberhard erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

-        Auch von uns eingesetzte Subunternehmer und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese die DSGVO wahren, und die Daten zur Vertragserfüllung benötigen. Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies zulassen oder Sie uns Ihre Einwilligung darüber erteilt haben.

-        Im Falle einer Datenübermittlung an einen Empfänger in einem Drittstaat (alle Staaten außerhalb der EU/EWR) muss dieser ein zu dieser Datenschutzrichtlinie angemessenes Datenschutzniveau vorweisen können. Angemessenes Datenschutzniveau wird von der EU Kommission dann anerkannt, wenn der Kernbestand der Privatsphäre, so wie er in den Mitgliedsstaaten der EU übereinstimmend verstanden wird, im Wesentlichen geschützt wird.

 

 

 

 

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich bzw. erlaubt ist.

 

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

 

Jeder Betroffene kann die folgenden Rechte wahrnehmen. Die Geltendmachung ist umgehend zu bearbeiten, und darf für den Betroffenen zu keinerlei Nachteilen führen.

 

  • Auskunftsrecht: Der Betroffene kann Auskunft darüber verlangen ob und welche personenbezogenen Daten mit welcher Herkunft und zu welchem Zweck gespeichert sind. Ebenso besteht das Recht, falls Daten übermittelt worden sind, auf Auskunft über die Identität des Empfängers. (Art 15 DSGVO)
  • Berichtigung/Ergänzung: Falls Daten falsch oder unvollständig erhoben worden sind, hat der Betroffene das Recht von dem Verantwortlichen die unverzügliche Berichtigung der Daten zu fordern (Art 16 DSGVO).
  • Löschung: Der Betroffene ist berechtigt die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder weggefallen ist. Bestehende Aufbewahrungspflichten und einer Löschung entgegenstehender schutzwürdige Interessen müssen allerdings beachtet werden (Art 17 DSGVO).
  • Widerspruchsrecht: Der Betroffene kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung widersprechen. Widerspricht die Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so dürfen die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet werden. (Art 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht ihre personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art 20 DSGVO)

 

Darüber hinaus besteht laut Art 77 DSVGVO ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

8. Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, welche wir für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage einen Vertrag durchzuführen bzw. abzuschließen.

 

9. Fazit

Wir, die Firma Eberhard, sind uns bewusst, dass der Schutz der persönlichen Daten bzw. das Recht auf informationelle Selbstbestimmung eines der wichtigsten Grundrechte unserer Verfassung ist. Deshalb werden wir auch einen dementsprechend hohen Aufwand betreiben, damit Sie und Ihre Daten bei uns in sicheren Händen sind.

Hier finden Sie uns

Zimmerei Eberhard
Schloßstr. 10
89364 Rettenbach

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

 0152 / 33 54 91 36

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.